Tags

Warum ein neuer Blog? Nun in erster Linie um mich selbst besser zu ordnen. Ich habe gemerkt, dass ich die Dinge besser ordnen und verbinden kann, wenn ich darüber schreibe.

In letzter Zeit passierte einfach so viel und ich habe so viele Gedanken und Muster im Kopf, dass ich einfach anfangen muss das irgendwie raus zu lassen. Es ist ein wenig so wie bei einem Fass, das so voll ist, dass es langsam überschwappt – nicht überschnappt … (wobei das nur meine Meinung ist – andere mögen das anders sehen…)

Und zum Zweiten möchte ich einfach aktiv werden und sehen wie meine Ideen und Gedanken ankommen. Dazu eignet sich ein Blog wahrscheinlich am Besten. Vielleicht ergeben sich dann wieder neue Anreize und Gedanken. Ja, da steh ich drauf. Impulse von außen kann ich nie genug haben. Manchmal muss ich mich da ein wenig abschotten. Meistens hilft da der Druck der Arbeit mit konkreten Aufgaben. Dann kanalisiert sich meine Aufmerksamkeit – aber im Hintergrund füllt sich das Fass dann schon wieder.

So werde ich also am Vatertag Vater eines neuen Blogs. Mögest du gut gedeihen mein Kind.